Weitere Pflege

Krallen schneiden

Die Pflege der Krallen ist bei Hunden besonders wichtig. Die Krallen sollte man sich öfters ansehen, weil zu lange Krallen starke Schmerzen beim Laufen verursachen können. Nutzen sich diese nicht von alleine ab oder schneiden Sie die Krallen nicht regelmässig, können diese in die Fussballen einwachsen.

Das Leben in der Kralle bildet sich zurück, je öfter man sie schneidet. Dadurch kann mehr gekürzt werden.

42996743_2964315380264161_6394996735109758976_n

Ohren-Reinigung

Bei der Ohrenreinigung wird die Ohrmuschel des Hundes mit einem feuchten Wattebausch ausgewischt. Weder Seife, noch scharfe oder alkoholhaltige Lösungen sollten verwendet werden, da es die empfindliche Haut der Ohrmuschel reizt und sogar zu einer Ohrenentzündung führen könnte.

Niemals mit Wattestäbchen in den Gehörgang des Tieres eindringen. Dies würde den Ohrenschmalz weiter in den Gehörgang drücken und das Trommelfell verletzen.  Im schlimmsten Fall könnte dies zu einer Ohreninfektion führen.

43070607_10212463786096717_5756773386722213888_n

Zahnpflege

Zahnpflege ist auch bei Hunden sehr wichtig, den nicht alle haben schöne weisse Zähne. Zahnstein erkennen Sie, wenn sich eine dicke, harte, braune Schicht am Zahn bildet. Wenn diese nicht entfernt wird, kann es zu einer Entzündung oder in seltenen Fällen bis zu einer Vereiterung des Zahnfleisches führen.

Wenn es der Vierbeiner zulässt, entferne ich bei ihm den Zahnstein.

43059065_10212463786376724_7651181627313225728_n